Taschinski 1

So lautet das Motto des Hamburger Tierschutzvereins, wo ich gestern aus "Funklerwald" gelesen habe. Das Hamburger-Vorlesevergnügen hatte mich zu dieser Sommerlesung ins Tierheim Süderstraße eingeladen und es war eine der schönsten Lesungen des Jahres für mich! Man könnte meinen, dass es vielleicht traurig ist, im Tierheim zu lesen. So viele Tiere, die kein Zuhause haben! Wie die Waschbärenfamilie in meiner Geschichte. Aber dann lernst du die wunderbaren, engagierten Menschen kennen, die sich um die Tiere kümmen, sie wenn nötig wieder gesund pflegen - und dir wird gleich leichter ums Herz. Frau Kähler-Schnoor, die für das Tierheim die Kinder- und Jugendarbeit macht, hat mich so herzlich empfangen, dass ich mich einfach nur wohlgefühlt habe. Vielen, lieben Dank! Und die Kinder? Immerhin vier Hamburger Schulklassen und über 90 Kinder sind mit mir in den Funklerwald eingetaucht, als täten sie nichts anderes. Im Hintergrund hörten wir das Bellen der Hunde und im Funklerwald ließen die Kinder die Zweige knacken, den Wind rauschen und erweckten ganz unterschiedliche Tiere zum Leben. Diese Lesung war meine letzte Lesung vor den großen Sommerferien und ich hätte mir keinen schöneren Abschluss vorstellen können! Das Autorenteam Hamburger Lesezeichen - namentlich Andreas Schlüter, Cornelia Franz, Katja Reider und Ulli Schubert - haben mit dem Hamburger Vorlese Vergnügen Hamburg ein wunderschönes literarisches Geschenk gemacht! Chapeau! Ein ganz besonders herzliches Dankeschön an meine tolle Kollegin, die Kinderbuchautorin Irene Margil, die mich begleitet hat und auch noch diese tollen Bilder gemacht hat! Sommerliche Grüße, eure Stefanie 

Taschinski 7

Taschinski 6

Taschinski HVV 2015

von links: Irene Margil, Stefanie Taschinski, Sybillie Kähler-Schnoor

 

Endlich ist es soweit! Meine Lumi- und Russtempel sind da! Von nun an kann ich eure Bücherauf meinen Lesungen auf ganz besondere Weise signieren: mit einem handgeschnitzten Stempel! Seht euch an, wie schön sie geworden sind!

IMG 1109

"Lumi trat aus dem Luchsbau hinaus ins Sonnenlicht."

IMG 1105

"Rus hatte jedes einzelne Schneckenhaus ausgeleckt, bis sie sich so glatt anfühlten wie Flusskiesel."

IMG 1110IMG 1118IMG 1121
 
 
Kommt zu meiner nächsten Lesung und schaut euch diese kleinen Kunstwerke selbst an.
Eure Stefanie

Cover Ich schwöreGestern Abend hat die 9a der Stadtteilschule Hamburg Mitte ihren Schulhausroman vorgestellt. Ihr wart einfach spitze! Vielen, vielen Dank an alle, die gelesen und geschrieben haben, die gekommen sind, um die 9a zu hören und mitgefeiert haben. Es war eine tolle Veranstaltung - im großen Saal des Literaturhauses Hamburg. Ich bin richtig stolz auf die Klasse. Von Januar bis Juni haben wir uns getroffen, Ideen und Figuren entwickelt und dann habt ihr geschrieben. Und wie! 

Ich schwöre, für mich war es eine tolle Zeit, die ich nicht vergessen werde! Und ich hoffe, es gibt ein Wiedersehen.

Eure Schreibtrainerin, Stefanie Taschinski

 

 

 

9783789148071"Ein ganz zauberhaftes Buch - zum Lesen für Kinder und zum Vorlesen für Erwachsene.

Nachdem das Luxmädchen Lumi vom Waschbärenjungen Rus aus einer Notlage befreit wird, ist Lumi zunächst die Einzige, die sich Rus gegenüber aufgeschlossen zeigt - die Waschbären sind nämlich Neuankömmlinge im Funklerwald und all die Tiere, die dort schon lange leben, mögen keine Fremden, sie wollen lieber unter sich bleiben. Wird es Lumi und Rus gelingen, den Fuchs Schnauz, Rädelsführer der alteingesessenen Funklerwald-Tiere, zu überlisten und den geheimnisumwobenen Wandelbaum zu finden, der den Waschbären eine neue Heimat geben könnte? Taucht ein in das faszinierende Dickicht des Funklerwaldes und findet es heraus! 
Dieser überaus gelungene Roman gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit, den die Hamburger Autorin Stefanie Taschinski uns hier präsentiert, könnte nicht besser in unsere Zeit passen. Er ist so fesselnd wie klug - und an keiner Stelle mit erhobenem Zeigefinger erzählt!" (Buchhandlung Lüders - Heußweg 33 20255 Hamburg) http://www.buchhandlunglueders.de/index.php/start.html

 

 

In diesem Jahr findet zum ersten Mal das Hamburger Vorlese-Vergnügen statt.Am Mittwoch, den 8. Juli, bin ich mit meinem Buch "Funklerwald" dabei. Die Lesung findet an einem ganz besonderen Ort statt: im Tierheim Süderstraße. Die Lesung ist für Kinder ab der dritten Klasse geeignet und kann hier gebucht werden. Ich freue mich auf euch!

Eure Stefanie

IMG 0734

 

 DSC8015

Zu meinem neuen Buch Funklerwald gibt es ab sofort ein kleines, wunderschönes Merchprogramm: Buttons von Lumi, Rus und Borste sowie Samenbällchen, die "sorgfältig vom alten Dachs Zottel zusammengestellt wurden." Der Erlös aus dem Verkauf geht direkt an das Flüchtingsprojekt "Die Hombrooker" in Hamburg Othmarschen. Wer mehr über die Initiative erfahren möchte, findet hier weitere Infos. Die Buttons und Bällchen könnt ihr seit gestern in der Buchhandlung Christiansen in Hamburg Ottensen kaufen. Außerdem bringe ich mein Merch-Programm zu allen Buchhandlungsslesungen mit.

 DSC8008 DSC8015 DSC8021 DSC8023

 

Impressum