16. September Grundschule Klein Flottbeker Weg

30. September - 1. Oktober Lesen ist ein starkter Anfang Lesereise nach Osnabrück

4. November Seiteneinsteiger Lesefest im Kinderbuchhaus Altona 10.00

21. November Grundschule Duvenstedt

100 4608

Gemeinsam lesen aus der kleinen Dame. "Lesespaß" am Langenhorner Marktt

 DSC3338

 

...von Herzogenaurach ging es über Erlangen weiter nach Weiden in der Oberpfalz, wo wir Kinderbuchautorinnen sehr schön im Hotel am Tor untergebracht waren. So konnte ich gleich an meinem ersten Abend auf dem Marktplatz hinter dem Hotel ein Gläschen Wein mit meinen Kollginnen Alice Pantermüller und Elisabeth Zöller genießen. Auch in den nächsten Tagen gab es viele Gelegenheiten, beim gemeinsamen Mittagessen in der Regionalbibliothek oder am Abend ins Gespäch zu kommen. So lernte ich Claudia Schreiber kennen - eine tolle Frau und spannende Autorin, aus deren Feder unter anderem "Emmas Glück" und "Sultan und Kotzbrocken" stammen.

P1080404 bearbeitet

Dem Organisatorenteam: Frau Stangl, Frau Guhl, Frau Neumann, Frau Rupprecht und Herrn Voit an dieser Stelle ein Riesenkompliment: die Mischung aus bestens organisierten Lesungen und gemeinsamen Treffen haben einfach Spaß gemacht! Nicht vergessen möchte ich auch meine Begegnung mit der Schauspielerin, Gudrun Wiedemann, die mir vom Kamishibai, einer besonderen Form des Erzähltheaters erzählte. Ich werde an diese anregenden und schönen Tage in Weiden noch lange denken.

P1080400 bearbeitet

 

Mit sommerlichen Grüßen aus dem Norden,

Stefanie Taschinski

Eine wunderschöne Woche in Bayern, von der ich gern ein paar Eindrücke mit euch teilen möchte, liegt hinter mir. Meine erste Station war Herzogenaurach, wo ich von der Buchhändlerin Nina Enders und ihren Töchtern Magdalena und Josephine abgeholt wurde. Zum Glück erkannten sie mich, obwohl ich weder einen Chamäleonschirm noch einen Tropenhelm dabei hatte.

herzogenaurachbuchNach einem gemeinsamen Fototermin in der Buch- und Musikalienhandlung in Herzogenaurach Bücher, Medien & mehr, ging es weiter zur Carl-Platz-Grundschule, wo bereits 150 große und kleine "Kleine-Dame-Fans" warteten. Schwuppdich war die Zeit vorbei und nachdem ich die letzte Karte und das letzte Buch signiert hatte, ging es schon wieder zum Bahnhof Erlangen. Ein Riesen-Dankeschön an Frau Enders, die alles so gut und schön vorbereitet hat und mir außerdem geholfen hat, meinen 100 Kilo Koffer die Treppe zum Bahnsteig hochzuschleppen! Es war einfach fabulös mit euch!

Tim neginnos Neßürg,

eure Stefanie Taschinski

"Heute ist eben unser Glückstag!", rief die kleine Dame. "Unser Glücksglücksglückstag!" Und das fand Lilly auch.

Und so wie Lilly Bär sich darüber freut, im Hinterhof des Brezelhauses in Ottensen der kleinen Dame zu begegnen, freue ich mich sehr über die Entscheidung der Filmförderung Hamburg/Schleswig-Holstein, mein Drehbuch für den Kinderfilm "Die kleine Dame" in Zusammenarbeit mit der Filmproduktion Detailfilm  zu fördern!

Mit höchst beschwingten Grüßen, eure Stefanie

Bild1

SchirmEs gibt den Chamäleonschirm der kleinen Dame, der sie beinahe unsichtbar werden lässt und es gibt Schirme, die so schön sind, dass wir sie nicht übersehen können.

Znag ehcilzreh Eßürg,

erue Einafets

P.S. Lieben Dank an Laena, Henning und Rebecca!

 

Der dritte Band der Popkörner ist da! Für Billie und Rosa, Lou und Motte beginnt das größte Abenteuer ihrer Geschichte: sie fahren gemeinsam auf Bandtour nach München! Zusammen mit Grandmère und Billies Vater steigen sie in den alten VW-Bus der Blums und brausen einmal quer durch ganz Deutschland. Billie träumt davon, auf der Europäischen Popakademie entdeckt zu werden. Und für diesen Traum nimmt sie auch in Kauf, ihren drei Freundinnen ETWAS GANZ WICHTIGES zu verheimlichen. Das kann nicht ohne Folgen bleiben und schon bald stecken die vier Popkörner im allergrößten SCHLAMASSEL.

Pop4CoverHey Gott, dachte Billie während sie den Senden-Button drückte, ich weiß, du hast wie immer wahnsinnig viel Zeug in deinem Kopf, aber ich hab mir wirklich gaaaaanz viel Mühe mit dieser Bewerbung gegeben. Also falls du mich gerade hörst, gib mir eine Chance!

 Ich wünsche euch ganz viel Lesespaß! Eure Stefanie Taschinski

Impressum