Willkommen!

Liebe Lesefreundin und lieber Lesefreund, ich freue mich sehr, dich auf meiner Seite zu begrüßen! Hier findest du Hintergründe zu meiner Arbeit als Kinderbuchautorin und Netzwerkerin. Du kannst in meinen Büchern stöbern, dich über Projekte – zum Beispiel meine kreative Schreibwerkstatt „Tausend Tintengeschichten“ – informieren – eine Lesung oder einen Vortrag anfragen. Ich hoffe, du findest, was du suchst und vielleicht sogar eine Prise mehr.

Viel Freude mit meinen Kinderbüchern!

Stefanie Taschinski ist eine großartige Schreibtrainerin – sehr engagiert, sehr empathisch, motivierend und mitreißend und darüber hinaus mit einem ideenreichen Portfolio an Schreibübungen und Methoden bestückt.

Katrin Weiland, Literaturhaus Hamburg

Buchcover, Die kleine Dame in den Blauen Bergen
Ferienzeit!

Emma, Aylin und die ganze Kinderbande aus der Nummer 11 fiebern neuen Abenteuern entgegen. Emma fühlt sich wild und frei und möchte ihre Mama, die endlich aus Australien zurück ist, gar nicht mehr loslassen. Höchstens ganz kurz, um mit den anderen an ihrem großen Meerschweinchen-Projekt zu forschen, eine Wohnwagenübernachtung zu machen oder mit dem Grafen den Sternenhimmel zu beobachten. Emma, Ben und die kleine Jojo glauben schon, dass all ihre Herzenswünsche in Erfüllung gehen, bis Emma etwas entdeckt. Und der Zelturlaub mit Mama an der Nordsee nimmt plötzlich eine ganze andere Wendung...

Buchcover, Die kleine Dame in den Blauen Bergen
Für den Preuschof Preis
2021 nominiert

"Bifi und Pops sind ein Geschenk. Denn genau so muss eine Erstleselektüre sein. Kurze Sätze. Einfache Sprache. Große Schrift. Kurze Kapitel. So weit, so langweilig? Nein, nicht bei Bifi und Pops.
Denn trotz der einfachen Sprache, der kurzen Sätze und Kapitel haben die Geschichten um die beiden ungleichen Freunde jede Menge Charme, Witz und Verstand." Julim 2020

Buchcover, Die kleine Dame in den Blauen Bergen
Ein fabulöses Bergabenteuer

"Stefanie Taschinski verzaubert auch in "Die kleine Dame in den blauen Bergen" die großen und kleinen LeserInnen mit Sprachwitz, liebevollen Charakteren und einem Schuss Magie." (Tintenhain)

Buchcover, Die kleine Dame
Mitten ins Herz

"Stefanie Taschinskis Buchreihe ist ein gefühlvolles Plädoyer für die Aktzeptanz unterschiedlicher Familienmodelle und der Aufruf, dass Nachbarschaft so viel mehr sein kann als nebeneinander wohnen. Lebensnah, gefühlvoll und lustig erzählt sie aus dem Alltag der Bewohner der Nummer 11." Familienblog Motte

Cover, Die kleine Dama auf Salafari
Das große ElbautorInnen-Vorlesebuch

Mit 39 mal wilden, mal zarten Geschichten, Gedichten und Liedern stechen wir ElbautorInnen in unserem ersten gemeinsamen Buch in See. Wir nehmen alle mit - über die Elbe bis in den Ozean der Fantasie: Zu sprechenden Kirchtürmen und Killergurken, piratigen Schafen und Bären mit Hut. Mehr Informationen findest du unter: www.elbautoren.de

Buchcover, Die kleine Dame in den Blauen Bergen
Jede Familie hat ihr Geheimnis

"Die Geschichte ist wundervoll erzählt und wie immer trifft Stefanie Taschinski ihren unvergleichlichen Ton. Aber ich glaube, meinen Dreien hat es auch deshalb so gut gefallen, weil es im Kern an etwas rührt, das sie alle drei kennen: diese Liebe zu den eigenen Geschwistern, die unzerbrechlich erscheint und um die sie doch oft manchmal kämpfen müssen – gegen Eifersucht, gegen Alltagsanfechtungen und gegen die scheinbar unverrückbaren Attribute der eigenen Position in der Geschwisterfolge." (Berlin Mitte Mom)

previous arrow
next arrow
Slider

Bücher

… tragen mich seit meiner Kindheit auf ihren federleichten Seiten über Grenzen hinweg. Sie sind immer für mich da, stecken voller Überraschungen und fordern mich heraus. Sie begleiten mich auf dem Weg durch die Dunkelheit und zeigen mir einen Weg zurück ins Licht.

Als Leserin lassen Bücher mich fliegen, als Kinderbuchautorin lassen sie mich tauchen.

Tief hinein in das wilde Meer der Geschichten. An diesem besonderen Ort beginnen neue Abenteuer, die aufgeschrieben werden wollen. Es sind Geschichten mitten aus dem Leben, die von echten, vielfältigen Familien erzählen. Manche Motive kehren in meinen Geschichten immer wieder, wie zum Beispiel das Geschwister-Thema, das mir besonders am Herzen liegt. Aber in meinen Büchern geht es auch um Freundschaft und Vertrauen, Fremdsein und Ängste, um außergewöhnliche Tiere und die Magie der Worte. Ich schreibe meine Kinderbücher, für die ganze Familie, für große und kleine Leute. Bücher voller Wärme, Witz und Poesie.

Familie Flickenteppich

Emma zieht nach der Trennung ihrer Eltern mit ihrem Papa und in ihren Geschwistern in die Nummer 11. Dort findet sie nicht nur eine neue allerbeste Freundin, die Aylin heißt und deren Oma in der Türkei lebt, sondern eine große, bunte Flickenteppich-Familie! Denn nicht nur Emmas Familie braucht Hilfe. Ob die alte Frau Becker, die erbsenzählerischen Neumanns, oder Doris und Stella, – das Liebespaar des Hauses – alle brauchen Unterstützung und Zusammenhalt. Und überdies wartet in der Erdgeschosswohnung, die anscheinend leer steht, ein Geheimnis, das von Emma und ihren neuen FreundInnen gelöst werden will.

„Stefanie Taschinskis neuestes kinderliterarisches Bonbon. Die Autorin erzählt liebevoll, witzig, modern und voller Einfühlungsvermögen in kleine wie in große Seelen.“ leseweis 2020

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
Buchcover, Die kleine Dame

Die kleine Dame

Eines Tages trifft Lilly im Hof des Brezelhauses hinter der Hecke eine zauberhafte Gestalt: Die kleine Dame ist nicht größer als ein ausgewachsener Pinguin, sie spricht flüssig Rückwärtszisch und sie kann chamäleonisieren! Gemeinsam mit ihrer neuen Freundin bricht Lilly zu aufregenden Salafaris auf. Denn die kleine Dame ist eine Entdeckerin, wie es sie nur einmal auf der ganzen Welt gibt.

Mit der „Kleinen Dame“ hat Stefanie Taschinski eine Figur gezaubert, die die Welt der Kinderliteratur reicher macht. Man möchte jedem Kind den Besuch der kleinen Dame wünschen, für mich ist sie schon jetzt ein Klassiker!“ Nina Kuhn, Seiteneinsteiger e.V.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Volle Fahrt voraus!

Wunderbare Geschichten und Gedichte der „Elbautoren“, dem Netzwerk von über 40 erfolgreichen Hamburger Autorinnen und Autoren sind in diesem großen, aufwändig gestalteten Vorlesebuch versammelt. Wilde Abenteuer auf See oder lustige Geschichten vom Strand, spannende Unterwasserwelten oder knorrige Matrosen, mal turbulente und mal poetische Töne – diese Buch bietet allerbesten Vorlesespaß für die ganze Familie.

Funklerwald

Nachdem Rus, der Waschbärenjunge, bei einem Sturm sein Zuhause verloren hat, erreicht er mit seiner Familie erschöpft den Funklerwald. Doch die Flüchtlinge sind nicht willkommen! Der große Fuchs Schnauz verbreitet Lügen über die „Kratzer“ und verlangt, dass sie den Wald wieder verlassen. Nur Lumi, das Luchsmädchen, ist bereit, Rus und seiner Familie zu helfen. Gemeinsam machen Lumi und Rus sich auf die Suche nach dem sagenumwobenen Wandelbaum. Werden sie einen Weg finden, die Waschbären zu retten?

Info für LehrerInnen: Als Klassenlektüre besonders empfohlen. Jahrgang 3 und 4. Themen: Rassismus, Migration. Liegt als TB vor. Pädagogisches Begleitmaterial +

„Funklerwald ist eine brandaktuelle, spannende und gleichzeitig sehr schöne Geschichte, die zwar für Kinder geschrieben ist, sich aber nicht
nur an Kinder richtet. Es ist eine Geschichte über das Anderssein, über Flucht, Verfolgung und der Suche nach dem Glück, irgendwo zu
Hause sein zu dürfen. “ ajum

Bifi & Pops

Bifi ist der faulste Hund der Welt, aber Pops, sein alter Zweibeiner, kann einfach nie stillsitzen! Immer hat er etwas um die Ohren: seine Wäsche, seine Einkäufe oder seine Bienen! Als dann auch noch Bifis köstliche Fleischbällchen geklaut werden, muss Bifi sein Körbchen verlassen. Ob er und Pops den Futterdieb fangen können?

„Die vielfältigen, einfachen, aber kunstvollen sprachlichen Mittel sowie die liebevoll ausgestalteten Bilder erleichtern den Kindern das Leseverständnis und tragen, wie nebenbei, zum literarischen Lernen und zum ästhetischen Genuss bei.“ SPELL

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Caspar und der Meister des Vergessens

Winterferien in Kopenhagen. Caspars Eltern haben mit ihrem neuen Theaterstück alle Hände voll zu tun und scheinen gar nicht zu bemerken, was unter ihrem Dach geschieht. Plötzlich ist Till (6), Caspars kleiner Bruder, spurlos verschwunden. Schon bald stecken Caspar und seine Schwester Greta (13) in einem düsteren Abenteuer. Denn aus Memoria, dem Reich des Meisters, gibt es nur einen Weg: die Erinnerung.

Info für LehrerInnen: Besonders geeignet als Klassenlektüre. Jahrgang 4, 5, 6. Themen: Die Macht der Erinnerung, der freie Wille. Liegt als TB vor. Pädagogisches Begleitmaterial +

„Ein wundervoll gewobener Abenteuer-Roman, stimmungsvoll, düster und zugleich leuchtend – da sich die Liebe der Kinder zueinander gegen das Dunkle in der Welt durchzusetzen weiß.“ Konstanze Keller

Die Popkörner

Lou ist aufgeregt! Nach fünf Jahren in Kanada kommt sie zurück nach Deutschland. Endlich wird sie ihre Großmutter und ihre Cousine, Motte, wiedersehen. Doch Lous Hoffnungen auf eine neue beste Freundin werden enttäuscht, denn Motte kann sie offensichtlich nicht ausstehen. Alles wird noch viel schlimmer, als in der Schule das große Song-Contest-Projekt ansteht.

„Endlich mal wieder ein gute Mädchen-Buchreihe!“ Katharina Mahrenholtz, NDR

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Lesungen

Stefanie Taschinski stach wegen ihres außergewöhnlichen Lesestils und ihrer mitreißenden Ausstrahlung ganz besonders hervor.

Julia Friedek KUNSTMUSEUM BONN Käpt’n Book Lesefest

Lesungen sind Leseförderung pur! Die persönliche Begegnung mit den AutorInnen löst bei vielen Kindern einen großen Motivationsschub aus. Als Autorin kann ich die Figuren meiner Bücher besonders lebendig werden lassen und so auch leseferne Kinder begeistern.

Deshalb ist es mir wichtig, dass die Kinder nicht nur zuhören, sondern bei all meinen Lesungen mitmachen dürfen. Ich will mit ihnen lachen, rätseln und den zarten Momenten einer Geschichte nachspüren.

Auch für ernste Themen und Diskussionen ist Raum. Gemeinsam überlegen wir, wie die Geschichte weitergehen könnte. Oder wie die Kinder sich selbst in einer bestimmten Situation entschieden hätten. Im Anschluss an jede Lesung nehme ich mir viel Zeit für Fragen, gebe gern Profi-Schreibtipps – und habe einen Stapel Autogrammkarten dabei.

Neben Präsenzlesungen biete ich auch Digitallesungen und Schreibworkshops an. Meine Schreibwerkstätten richten sich an Kinder der Grundschule und Jugendliche der weiterführenden Klassen. Je nach Absprache kann ein „Ein-Tages-Projekt“ oder ein größerer Workshop gebucht werden. Überdies kannst du auch Materialen für meine kreative Schreib-Werkstatt „Tausend Tintengeschichten“ direkt bei mir bestellen.

Ich bin Mitbegründerin des Hamburger AutorInnen-Netzwerks Elbautoren , das ich in den vergangenen vier Jahren federführend mitaufgebaut habe. Als Netzwerkerin im Literaturbetrieb beantworte ich gern Fragen, welche Voraussetzungen eine Netzwerkgründung braucht und berichte über unsere positiven Erfahrungen. Überdies bin ich Mitglied im Bödecker-Kreis und dem Bundeskongress Kinderbuch . Ich bin tätig als Schreibcoach für das Literaturhaus Hamburg . Schullesungen im Hamburger Raum können über das Hamburger Autorenverzeichnis angefragt werden.

Meine Bücher findet ihr auch auf der Antolin-Seite.

Lesungs- sowie Presseanfragen können über meine Kontaktseite direkt gestellt werden. Auch bei Interesse an einem Vortrag schreibt mir bitte über das Kontaktformular eine Email.

„Lesungen mit Stefanie Taschinski sind immer ein besonderes Vergnügen.

Susanne Sießegger, Buchhändlerin

Vita

Porträtfoto

Stefanie Taschinski wurde 1969 in Hamburg geboren. Sie studierte Geschichtswissenschaften und Soziologie auf Magister und im Anschluss Drehbuch an der Filmschule Hamburg-Berlin. Nach einigen Jahren als erfolgreiche Drehbuchautorin für das öffentlich rechtliche Fernsehen wechselte sie zur Kinderliteratur. Gleich ihr Kinderbuch-Debüt „Die kleine Dame“ wurde ein großer Erfolg. Die Autorin schreibt Kinderbücher, die ausgezeichnet und in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Sie ist Mitbegründerin der „Elbautoren“, engagierte Netzwerkerin, Schreibcoach u.a. für das Literaturhaus Hamburg und Dozentin. Sie lebt mit ihrer Familie, Hund und Bienen in Hamburg.

Preise und Auszeichnungen

2021 nom. Preuschof Preis für „Bifi&Pops – Mission Bienenstich“
2020 Buch des Monats  der Deutschen Akademie für KJL für „Familie Flickenteppich – Wir haben was zu feiern“
2020 nom. Preuschof Preis für „Bifi&Pops Mission Hundeschule“
2020 Schmökerhit Erfurt 1. Platz für „Caspar und der Meister des Vergessens“
2019 Leseknirps für „Bifi&Pops Mission Hundeschule“
2018 Shortlist Deutscher Hörbuchpreis – Kategorie Bestes Kinderhörbuch  für 
„Caspar und der Meister des Vergessens“
2018 Bestes Buch Estland für „Caspar und der Meister des Vergessens“
2017 nom. Kalbacher Klapperschlange für „Caspar und der Meister des Vergessens“
2015 Buch des Monats Deutsche Akademie für KJL für „Funklerwald“
2012 Hörkulino für „Die kleine Dame und der rote Prinz“

Kontakt

Ich freue mich über alle Nachrichten und beantworte sie gern. Wenn Sie, wenn du mir eine Email schicken möchtest, geht es hier weiter: e-Mail an Stefanie Taschinski.

Bei manchen Anfragen (Pressematerial, Plakate und Fotos) können meine Verlage noch ein bisschen besser helfen. Bitte wenden Sie sich für meine Oetinger Titel an Frau Helga Blümlein – h.bluemlein@verlagsgruppe-oetinger.de. Für meine Arena Titel ist Frau Elena Riedel – elena.riedel@arena-verlag.de – verantwortlich.